Die Unerschrockenen, die die Hoffnung nicht aufgeben etwas neues zu sehen

Donnerstag, Mai 27, 2010

Resteverwertung

Es lag mir schon lange auf der Seele. Ich wollte etwas tun und nun habe ich es getan! Ich habe in der Uni-Klinik Lübeck angefragt, ob sie Sachen für Frühchen benötigen und......... sie tun es!!! Decken, Mützen und Socken ohne Ferse. Aber wohl auch nicht nur für Frühchen sondern auch für größere Babys. Vor allem auch Decken werden gewünscht.
Um etwas mehr Leute anzusprechen, habe ich bei Ravelry eine Gruppe gegründet:
http://www.ravelry.com/groups/stricken-fur-babys-und-fruhchen
Vielleicht hat ja auch der eine oder andere von euch Lust zu helfen. Sockenreste haben ja wohl viele*g*

Kommentare:

Nadelfee hat gesagt…

Liebe Rosi ,
das ist eine schöne Idee!

Fröschelqueen hat gesagt…

Na, dann mach doch mit!!
schubsende Rosi