Die Unerschrockenen, die die Hoffnung nicht aufgeben etwas neues zu sehen

Montag, September 11, 2017

Seelenwärmer



Unglaublich aber es ist etwas fertig geworden😁

Aber da Geduld nicht meine Stärke ist, musste dann doch die Maschine dran glauben.





Den nächsten mache ich dann doch noch etwas breiter. Der ist wirklich so etwas von kuschelig, das hätte ich nicht gedacht!!
Aus Hochbauschgarn, 6 fädig, Grobstricker,  MW 6, Verbrauch muss ich noch auswiegen.

Mittwoch, September 06, 2017

Rätsel



Jaja ich weiß😇
Ich kann die angefangenen Teile bald nicht mehr zählen. Aber wie war das mit Herbstanfang letzte Woche??? Das bedeutet frieren und da muss man doch vorsorgen oder??? 
Und außerdem geht häkeln doch schneller....hoffe ich



Wie man sieht, Garn aus der Wollfabrik. Das war mal ein Anfang einer Jacke. Unschwer zu erkennen, die hat es nicht erlebt. Irgendwie in der Tüte gelandet, Fehler in der Anleitung, den man selbst mit einem Rückruf bei der Redaktion nicht wirklich beheben konnte. Somit kam es zu der Unförmigkeit der Kone 😉
Das ist übrigens Hochbauschgarn und ob es diese Farbe noch gibt....keine Ahnung. Das werde ich dann ab 23.10. in der Wollfabrik beim Sonderverkauf mal überprüfen.

Es wird...


Man kann so langsam erkennen, was es wird :-)
Langsam ist richtig. Ich habe mich sooo gefreut, als ich die Armlöcher stilllegen konnte. Selbst bei kraus rechts werden die Reihen endlos. Aber auch jetzt wird noch zugenommen und ich muss mich echt motivieren.
( Vielleicht doch mal abspecken? )





Die Wolle war ursprünglich für ein Dreieckstuch vorgesehen. Klar reicht die nicht für eine Jacke.
Also schnell Nachschub bestellt, der heute angekommen ist. Wie man sehen kann sind die Farben sehr unterschiedlich. Original ist eher das dunkle aus dem Karton. Aber so richtig in Schwung bringt mich das auch nicht. Aber Ziel ist der 1.10. fertig zu sein. Wetten werden noch angenommen, ob ich es schaffe :-)





Sonntag, August 20, 2017

Es wird nicht weniger




Also das Internet ist grausam. Immer wieder falle ich über Sachen, die man doch mal eben schnell ausprobieren kann.
So auch dieses Schmusetuch.

Tja aber bei meiner Ordnung bzw. durch die Umzüge und immer wieder in anderen Kartons verpackte "Zutaten", scheitert die Fertigstellung an der Füllwatte für den Kopf. Ich bleibe aber eisern und kaufe nichts neues. Irgendwo muss der Beutel ja sein 😭

Jacke


Also der Wunsch nach einer passenden Jacke, die auch gut wärmt, besteht schon länger. Irgendwie bin ich aber zu blöd, um sie für mich auf der Maschine zu stricken. Das geht komischerweise nur bei anderen 😕

Ich bin bei ravelry nun über die Comodo gestolpert und habe gleich losgelegt


So und nun werden die Reihen immer läääääänger vor allem die linken Reihen. 
Da verliert sich schnell die Motivation.

Also gleich noch eine angefangen. Das müsste doch auch kraus rechts gehen. Das geht natürlich viel schneller 😊 Aber die Optik ist auch nicht sooo prickelnd. Vor allem wenn man mit aufgeräppelten Garn beginnt.


Mal schauen, wo und/oder ob ich durchhalte.

Hier nun 2 Schlüsselbänder


Das obere Band ist gestrickt und dadurch sehr dehnbar.






Das untere kürzere ist gehäkelt und bleibt damit formbeständiger. Es ist zwar dieselbe Garnqualität aber griffiger ist das gehäkelte Band.

Samstag, August 05, 2017

Kleinigkeiten gehen immer

Somit auch Schlüsselbänder. 
Gehäkelt oder gestrickt. 
Darüber aber demnächst mehr, da die ersten fotolos verschenkt sind.

Rückfällig

 Ja der Vorsatz war da seufz..
Aber ich stolper immer wieder über Sachen, die ich doch mal eben testen muss. Somit auch über einen Schal von Sylvie Rasch Brick in the Wall. Da ich noch Sockenwolle mit 75% Merino liegen hatte, die mir für Socken nicht so wirklich gefiel... seht selbst

Allerdings finde ich ihn mit der Zeit doch etwas langweilig zu stricken. Ich hoffe es wird kein UFO 😪

Fertig! Ist mein 20-Tage-Tuch :-)

Das gute Stück ist zwar schon eine Weile fertig, aber irgendwie habe ich noch keine Fotos geschafft.
Außerdem muss es noch gewaschen und gespannt werden.  Jetzt ist mir auch noch aufgefallen, dass 2 Fäden noch nicht vernäht sind. Es wird also nicht langweilig :-)
20 Tage weil ich mir für jeden Tag einen Mustersatz vorgenommen hatte. Es sind zwar 22 aber der Anfang machte süchtig und es war da ja noch nicht wirklich viel zu stricken. Ich habe versucht Muster zu finden, die von beiden Seiten ansprechend sind. So ist es eigentlich egal, ob das Tuch richtig herum getragen wird.
Es hat mich übrigens das Hörbuch " Im Wald" von Nele Neuhaus die Zeit über begleitet.


Montag, Juli 03, 2017

Bei Tageslicht

Das sieht doch schon besser aus🤗


Ich erinnere mich doch wieder an diesen blog 😇

Es hat sich viel geändert in den letzten Jahren nur nicht meine Leidenschaft für stricken, lesen und Hörbücher!
Meine Strickmaschine habe ich wieder aktiviert und es sind auch noch weitere dazu gekommen. Ich stricke also nicht nur mit der Hand sondern auch mit Maschine. Und die Damen haben auch ein eigenes Zimmer, in dem sie sich austoben können!
5 Jahre in der Hamburger Wollfabrik haben mein Wissen über die Materie sehr erweitert und meinen Wollvorrat doch etwas anwachsen lassen :-)
Ich habe vor, dem blog nun wieder etwas Leben einzuhauchen.
Im Moment habe ich 3 Projekte in Arbeit, die allerdings mit der Hand gestrickt werden.


Das wird das Tuch Colette von der Woll-Lust
Die Wolle ist aus der Hamburger Wollfabrik Kaschmir/Seide/Nylon mein Lieblingsgarn





Das die Jacke Comodo von Nicola Susan also noch gaaanz am Anfang.
Die Wolle ist von der Hamburger Wollfabrik aus dem Lagerverkauf und es ist ein Wolle/Nylongemisch



und das 3. Teil sollte einmal eine Musternixe werden. Aber da ich einen "Bobbel" von 100 Farbspiele verwende und ich Übergänge möglichst unauffällig wollte, habe ich mir kurzerhand etwas eigenes ausgedacht. Nur die Form bleibt ebenfalls asymetrisch.



Also auf dem Foto sind die Abschnitte deutlicher zu sehen, als in natura. Ich werde das nächste Foto bei Tageslicht machen.
So nun dürft ihr gespannt auf die Fortschritte sein. 
Ich hoffe es kommt mir kein 4. Projekt dazwischen :-)

Samstag, April 09, 2011

Sonderverkauf

in der Hamburger Wollfabrik war diese Woche. Das bedeutet, daß ich Plattfüße habe*g* Hier mal meine kleine Ausbeute:


Das sollen alles Tücher werden. Mal sehen, wie schnell ich bin. Seide, Merino. Angora/Merinogemisch und Chenille.

Mittwoch, Februar 16, 2011

Nun mal einzeln

die Frühchensachen bis jetzt. 2 Decken sind immer noch nicht fertig. Es hat mich aber gerade ein Möbius-Virus erwischt :-(((



Valentinssocken

Leider nur verpackt zu sehen*g* Sind aus 6-fach Wolle von Lana Grossa Meilenweit. Leider war noch keine Anprobe.

Samstag, Januar 29, 2011

Anderen Stash


habe ich aber bei der Drogerie Müller, Nessler (kl. Kaufhaus) und Kloppenburg gefunden. Da im Moment ja ganz groß die Charity-Aktion für die Frühchen läuft, brauchte!!!! ich unbedingt auch noch Wolle. Da meine Tochter dabei war, blieb es natürlich nicht nur dabei*g*

Enttäuscht!

Ich war nach 20 Jahren mal wieder in der Wollfabrik. Bzw. habe ich mir erstmal die Nase gestoßen, da ich am falschen Ort war. Das machte mich ja schon stutzig. Als ich dann in den "Laden" kam, war die Enttäuschung noch viel größer. Ich kannte das nur auf einer ganzen Fabriketage, wo irre lange Regale mit Konen und Knäueln bestückt waren. Das ganze hell und freundlich. Tja, ein bißchen Beute habe ich auch gemacht, nachdem man die Sockenwolle so gelobt hat. Ich fand die Auswahl aber sehr beschränkt.

Dienstag, Januar 11, 2011

Ich bin nicht faul!!!

Auch wenn es im Moment so aussehen mag*g* Aber ich kann ja auch nicht alle anderen für die Frühchen stricken lassen und ich lege mich auf die faule Haut. Hier also mal ein Zwischendurchfoto.

Donnerstag, Januar 06, 2011

Schon wieder Mojos


aber nun ist erstmal Schluß. Irgendwie ist es nicht so lustig gleich zweimal hintereinander die Dinger zu stricken. Aber witzig sehen sie ja schon aus. Ein Paar muß ich noch, aber dafür habe ich noch ein bißchen Zeit und auch noch nicht DIE Wolle.
Gestrickt aus Regia 4-fädig Color diesmal mit NS2, was mir besser gefällt.

Donnerstag, Dezember 30, 2010

Die ersten Mojos

wurden zu Weihnachten gerade noch fertig. Aber sie gefallen und passen auch noch!! Puh! 


Dienstag, Dezember 14, 2010

8-fach

Das war mal etwas ganz schnelles! Nachdem man mir behilflich war, überhaupt eine Tabelle zu finden, waren die Socken auch ratz fatz fertig. Allerdings befürchte ich, daß da jemand gaaaanz viele von haben möchte.
Gestrickt aus Lana Grossa Meilenweit und NS 4,5

Sonntag, Dezember 05, 2010

Die Jenny ist blau!

Und meiner Tochter versprochen. Ich mag sie unheimlich gern stricken. Diesmal auch wieder aus einer Kauni-lace.

Samstag, November 13, 2010

Die Jenny

ist fertig. Es ist ein Muster von Birgit Freyer und ging super zu stricken. Allerdings ist mir bei der Spitze nicht so ganz klar gewesen, ob das richtig ist. Aber mir gefällt sie. Gestrickt aus Kauni Lace und nach dem waschen wunderbar weich.

Neue Socken

braucht der Mann! Dann soll er auch welche bekommen. Das ist aus dem letzten Lidleinkauf. Leider waren in dem einen Knäuel schon 6 Knoten! Aber als Arbeitssocken gehen sie trotzdem. Das Muster hätte ich mir aber schenken können, da es irgendwie nicht sichtbar ist*g*

Dienstag, Oktober 26, 2010

Mein Pirat

ist naß und wird gerade gespannt. Er stößt aber an meine Platzkapazitäten!!! Also mal eben so für unterwegs ist er nun überhaupt nicht geeignet. Aber für abends zum einkuscheln....
Gestrickt aus Sockenwolle Jawoll Magic von Lang. Ich habe allerdings 2 Knäuel gebraucht mit NS 4 und fürs abhäkeln hat es trotzdem nicht gereicht, obwohl ich schon 2 Reihen zurück geräppelt habe. Also mußte ich auf die Reise gehen, um noch ein Knäuel zu ergattern. Hamburg war gleich null :-(( Nun gibt es noch ein Paar Socken dazu.

Opas Socken

sind schon länger fertig. Allerdings bekam er nur einen zum Burzeltag*g* Der 2. wird heute nachgeliefert.
Gestrickt aus dem Lidl Angebot.

Montag, Oktober 04, 2010

Zugeschlagen

habe ich bei Lidl. Obwohl einige ja der Meinung sind, daß das ein Unding ist.

Ich finde sie aber klasse! Die Farben könnten besser sein, aber für Herrensocken, die eh bis Samstag fertig sein sollen, Muster üben und Arbeitssocken sind sie allemal tauglich. Außerdem ist sie wunderbar weich.
Da ich ja Samstag welche verschenken möchte, habe ich auch schon angestrickt. Allerdings nur ein Paar Stinos.

Das zweite Paar weiß ich noch nicht. Allerdings wird der süße Inhalt wahrscheinlich sowieso interessanter sein*g*

Es ist echt verhext

Nun habe ich schon 2 Reihen wieder aufgemacht und Trotzdem reicht der Faden nicht. Schaut euch das an....ist das nicht zum wimmern!!!!!!!
Nur noch dieses kleine Stück und er wäre fertig.
Dann muß ich wohl doch noch ein neues Knäuel kaufen. Gibt es eben auch noch ein paar Socken.
Kann man den Faden jetzt auch noch zusammenfilzen? Nur zum abhäkeln? Ob das wohl hält???
grübelgrübelgrübel


Wollnachschub

Hat mich wieder erreicht. Da kann man bestimmt auch schöne Decken draus zu stricken!!!
Vielen Dank Niniflix!!

Freitag, September 24, 2010

Ich war in Lübeck

Also, ich bin gerade aus Lübeck zurück. Gestern hatte sich das leider zerschlagen.


Fotos konnte ich leider nicht machen. Nicht mal ohne Kopf*g*

Ich habe die Schwester  auch gleich darauf angesprochen, ob sie wirklich sonst noch nichts bekommen. Das stimmt NICHT. Sie bekommen von überall und auch von den Omas in Lübeck*g* ABER sie können immer jede Menge gebrauchen. Im Moment liegen z.B. 14 Frühchen auf der Station. Das sind aber auch Knirpse und so ganz allein in dem Kasten. Der eine tat mir wirklich leid, er lag ganz allein in dem Zimmer, war wach und der Kopf und die Augen gingen immer zu uns, da er uns doch reden hörte.

Die Schwester war ganz begeistert von den Sachen. Allerdings brauchen sie auch nicht ganz soo kleine Sachen. Sie haben eben auch viele "normal" Neugeborene, die krank sind und dort auf der Station liegen. Die ganz Kleinen auf der Intensivstation haben nur eine Windel an und sind sonst überall verkabelt. Sie wird dort aber auch noch mal fragen, weil sie die Socken ohne Ferse bei sich gar nicht gebrauchen können. Sie benötigen eben Socken mit Ferse und Fußlänge so 8-10 cm. Danke M. für deine Anleitung, das paßt super. Genauso war sie von den kleinen Schühchen und den Sets begeistert. Auch die Pucksäckchen mit Loch werden benötigt und auch Decken. Mützen in gerippt und welche auch gut sind, sind die rund gestrickten.

In Zukunft ist dort im Gespräch, das die Waschmaschine wohl nicht mehr genutzt werden darf. Das bedeutet, der Bedarf wird steigen, weil die Sachen dann mitgegeben werden müssen. Finde ich auch viel besser! Auch als Erinnerung für die Eltern und Kinder.

Sie hat sich jetzt alle Daten von mir geben lassen, so daß wir auch weiter in Kontakt bleiben oder sie mir auch schnell faxen kann. Ich habe ihr erzählt, das wir eben keine große Organisation sind und jetzt erstmal für Berlin stricken, aber auch weiter für sie auf Vorrat. In einem 1/4 Jahr werde ich mich dort wieder melden oder sie fragt vorher an.

Fotos habe ich aber noch gemacht, bevor ich die Sachen abgegeben habe.

Es waren

57 Mützen

20 Sets

3 Decken

3 Paar Handschuhe ( für den Winter ist das o. k. sonst brauchen sie die nicht)

15 Paar einzelne Socken

1 x Stulpen (werden auch nicht gebraucht)





Dienstag, September 21, 2010

Der absolute Wahnsinn

kam heute mit der Post!! Ich bin immer noch erschlagen und kann es kaum fassen! Ob kleine Handschuhe, Mützchen, Socken und sogar eine Decke.... Ich bin sprachlos...............


Liebe, liebe M. meinen allerallerherzlichsten Dank. Ich rufe jetzt sofort die Klinik an!!
UND HABE MORGEN EINEN TERMIN!!! Fotos folgen...

Spüli?

Ich bin mir ja nicht so sicher, ob es nicht eigentlich doch Topflappen sind*g* Na gut, gestrickt hatte ich bis jetzt noch keinen. Ich werde es mal ausprobieren, obwohl ich ihn ja eigentlich zu schade finde, damit dreckige Sachen zu reinigen. Ich werde mich mal überwinden und mitteilen, ob es wenigstens funktioniert.
Es findet bei Ravelry in der Gruppe Spültuchfieber ein KAL statt. Ich bn ja der Meinung, für einen KAL muß man mindestens 10 verschiedene davon stricken!!

Sonntag, September 05, 2010

Auflösung

o.k. hier die Preise:
für das Spinnrad      1,00 € !!!!!!!

für die Handtasche allerdings   20,00 € !!!

Schanzenfest

oder der schönste Flohmarkt den ich kenne!!!
TATAAA!!!!
Schaut mal, was mein Schatz mir ergattert hat!!!!!!
Es ist echt lustig dort. Mich hat gleich jemand angesprochen und mir versucht das Spinnen im Schnellverfahren zu erklären*g*
Da hoffe ich aber noch auf die Lübecker Strickerinnen *wink mit dem Zaunpfahl*

Und dann war da noch
diese
Handtasche!!
Sie ist aus Holz, handgefertigt und von innen mit echtem Leder ausgelegt.
So, nun dürft ihr mal schätzen, was die Teile gekostet haben*lol*

Samstag, September 04, 2010

Ten stitch Decke

Tja, die habe ich gestern erstmal gefröschelt. Erstmal gefiel mir die Mitte nicht und dann habe ich noch eine bessere Variante gesehen, die ich jetzt machen möchte. Außerdem werde ich wohl eine andere Nadelstärke probieren. Vielleicht fühlt sie sich dann besser an. Liebe Lucy, hör auf zu weinen, ich mach sie ja neu*g*